Markus Theunert

Markus Theunert (1973) ist der Herausgeber des Buches «Männerpolitik. Was Jungen, Männer und Väter stark macht» (Springer VS, 2012).

Er hat an den Universitäten Basel und Bern Psychologie und Soziologie studiert und 1998 mit einer Arbeit über «Die kognitiven Prozesse sozialer Urteilsbildung» abgeschlossen. Nach einigen Jahren journalistischer Tätigkeit ist er seit rund zehn Jahren im Bereich der politischen Interessensvertretung tätig. Markus Theunert ist männerpolitischer Pionier und Praktiker. Im Jahr 2000 gründete er die Schweizer Männerzeitung (www.maennerzeitung.ch). Seit 2005 präsidiert er den Dachverband männer.ch (www.maenner.ch), der sich als «Sprachrohr für Buben-, Männer- und Väteranliegen» versteht. Er ist zudem Mitglied in der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen (www.frauenkommission.ch), dem gleichstellungspolitischen Expertinnen- und Expertengremium der Schweizer Bundesregierung sowie Mitinitiant des Schweizer Vätertags (www.vaetertag.ch).

Hauptberuflich berät Markus Theunert mit seiner Firma Social Affairs GmbH Organisationen und Unternehmen (www.socialaffairs.ch). Unter dem Label Quellpunkt bietet er psychologische Beratungen für Privatpersonen an (www.quellpunkt.ch).

Kontakt: theunert@maenner.ch

Beiträge